Der Mastercheck


Der UKC-Mastercheck ist die professionelle Vollversion der Unternehmens-Kompetenzanalyse mit Steinbeis. Er baut auf den Grundlagen des Steinbeis UKC-Konzepts auf, untersucht jedoch mehr Indikatoren als der Schnellcheck und ermöglicht daher eine breitere, tiefere und präzisere Analyse des Kompetenzprofils des Unternehmens. Erst der Mastercheck bietet die volle Palette der Analysemöglichkeiten mit dem UKC:
  • Vergleiche von Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Vergleiche multipler Selbsteinschätzungen im Unternehmen mit multiplen Fremdeinschätzungen
  • Ausführliche automatisierte Auswertungen mit einer detaillierten und differenzierten Darstellung des Kompetenzprofils sowie der spezifischen Ursachen von Stärken und Schwächen
  • Vergleiche mit Unternehmen der gleichen Branche
  • Vergleiche mit Unternehmen der gleichen Betriebsgrößenklasse
  • Vergleiche mit Unternehmen gleichen Alters
  • Vergleiche mit Unternehmen in der Region
  • Vergleiche mit Best-Practice Modellen
  • Möglichkeit zur Einleitung von Benchmarking-Prozessen
Das Ergebnis einer Analyse mit dem Steinbeis Unternehmens-Kompetenzcheck ist ein differenziertes Kompetenzprofil des untersuchten Unternehmens. Dieses enthält stets einen Auswertungstext sowie die entsprechenden Schaubilder zum Gesamtkompetenzprofil sowie die Kompetenzprofile der einzelnen Kompetenzebenen.
Im Mastercheck werden diese Ergebnisse individuell durch weitere datenbankbasierte Analysen und vergleichende Untersuchungen ergänzt, sowohl graphisch als auch in Textform. Weitere Elemente, insbesondere Handlungsempfehlungen und Umsetzungsstrategien, können mit dem Berater vereinbart werden. Auch weiterführende Detailanalysen mit Hilfe spezifischer Instrumente werden von den UKC-Beratern individuell angeboten.