Feedback der UKC-Anwender

Das Einsatzgebiet des UKC ist sehr vielseitig: Anwender aus den Bereichen Beratung, Unternehmen, Lehre und Forschung wenden den UKC erfolgreich an. Anbei ein Auszug unserer Anwender (Testimonials).

1. Feedback der Berater

“Ein interessantes und dynamisches Tool: Es ist beeindruckend dass es innerhalb so kurzer Zeit auf so positive Resonanz stößt und wir sind gespannt wie es bei uns in der Region Anklang findet.“

Daniela Clausnitzer

WiR-Wirtschafts-& Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg mbH

2. Feedback der Unternehmer

„Schon allein das Ausfüllen des Fragebogens brachte mich dazu, über manche Dinge oder Themen nachzudenken. Die Auswertung brachte dann hilfreiche Impulse das eine oder andere Thema näher zu beleuchten, um mich damit intensiver zu befassen. Nicht nur allein die To-Do´s sind interessant, sondern genauso die Bestätigung, wenn wir im Vergleich zu oder mit den Anderen auf dem richtigen Weg sind“.

Wolf-Rüdiger Schmauder

Geschäftsführer

Hartlieb GmbH, 90 Mitarbeiter, Göppingen

3. Feedback aus der Lehre

„Wir setzen den UKC mit sehr gutem Erfolg in der Lehre im Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Würzburg-Schweinfurt ein. Die Studierenden bearbeiten mit dem UKC Online Tool eine Fallstudie und erlangen dadurch fundierte methodisch Kenntnisse im Bereich der Unternehmensdiagnose. Insbesondere die praktische Handhabbarkeit des UKC Tools ist überzeugend!“

Prof. Dr. Arnd Gottschalk

Professor

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

„Das UKC-Projekt war ein interessantes Projekt bei dem ich viel dazulernen konnte. Die Herausforderung bestand darin, sich in ein komplett neues Themenfeld einzuarbeiten und sich zu überlegen wie das UKC-Tool auf möglichst praxisnahe Weise anderen Studenten vermittelt werden kann. Dazu war es notwendig, sich erst einmal mit der Funktionsweise des Tools auseinanderzusetzen, was ziemlich spannend war, und danach zu überlegen, wie eine typische Unternehmenssituation in einer fiktiven Firma aussehen könnte, bei der das Tool Anwendung findet.”

Lisa Bredel

Ehemalige Studentin

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

4. Feedback aus der Forschung

„Die Erweiterung des Steinbeis Unternehmens-Kompetenzchecks zu UKC-Research macht das ganzheitliche Analysekonzept des UKC auch für Untersuchungen einer großen Fallzahl nutzbar. Besonders faszinierend sind die vielfältigen Möglichkeiten zur vergleichenden Analyse komplexer Datensätze bei gleichzeitiger intuitiver und einfacher Anwendung. Aus wissenschaftlicher Sicht überzeugt das Tool mit seiner fundierten Methodik sowohl in der Bearbeitung von breitangelegten als auch von fokussierten Forschungsfragen im Bereich der vergleichenden Kompetenzanalyse.“

Dr. Marlene Gottwald

Leiterin Forschungsbereich Digitalisierung & Gesellschaft

Ferdinand-Steinbeis-Institut, Stuttgart

Menü